Haarglättung

Sie haben Naturlocken.....?
Sie wünschen sich glattes Haar.....?
Wir wandeln Ihre Locken um! In seidig glänzendes, glattes Haar.

 tl_files/kunden_templates/menrath/images/CHIErgebnis2_bb.jpg    tl_files/kunden_templates/menrath/images/CHIErgebnis1_bb.jpg
     

Die Möglichkeiten:

Wir können das CHI-Transformation-System bei folgenden Problemen einsetzen:
ungewünschte Naturlocken oder –wellen ab einer Haarlänge von 3 cm.
Nicht mehr benötigten  Rest- oder zu krausen Dauerwellen.
Teilglättungen in naturlockigen bzw. -welligen Haaren (z.B. Pony, Oberkopf etc.).
Re-touch von bereits geglätteten Haaren ab 3 cm Ansatzbildung.
Bei einer persönlichen Beratung im Salon, können wir Ihnen die Möglichkeiten für Ihr Haar, im Rahmen eines Teststyling, aufzeigen.



Was unterscheidet das CHI-Transformation-System von anderen Haarglättungsverfahren?

Verfahren, wie sie bei negroidem Haar eingesetzt werden, arbeiten hauptsächlich auf der Basis von Natrium- oder Kaliumhydroxid (ist in Abflußreinigern enthalten). Diese Methoden zur Haarglättung lehnen wir wegen der massiven Haar- und Kopfhautschädigung kategorisch ab.
Glättungsversuche, bei denen das Haar unter Einwirkung eines Dauerwellmittels in flüssiger oder pastöser Form, gekämmt und damit geglättet werden soll, haben ebenfalls eine erhebliche Haarschädigung zur Folge. Das Ergebnis hält nicht lange und ist für uns nicht akzeptabel.

Durch die Wirkweise der CHI-Transformation-Produkte wird während der chemischen Behandlung der Haare, ein Höchstmaß an Pflegestoffen ins Haarinnere gebracht.
Beim Einsatz des vorbereitenden Glättungsprodukts wird keinerlei mechanische Belastung (Kämmen, Bürsten etc.) auf das Haar ausgeübt. Ein Abreißen des Haares wird damit verhindert. Die eigentliche Glättung wird mit keramischen Glätteisen, Meche für Meche exakt in Haarfallrichtung durchgeführt. Dabei können in europäischen Haaren, selbst stärkere Locken geglättet werden. Die Haare bleiben dauerhaft glatt und wachsen vom Ansatz lockig nach.

tl_files/kunden_templates/menrath/images/CHIErgebnis3_bb.jpg

 

 

tl_files/kunden_templates/menrath/images/CHIErgebnis4_bb.jpg

       

Was unterscheidet das CHI-Transformation-System von anderen Haarglättungsverfahren?

Verfahren, wie sie bei negroidem Haar eingesetzt werden, arbeiten hauptsächlich auf der Basis von Natrium- oder Kaliumhydroxid (ist in Abflußreinigern enthalten). Diese Methoden zur Haarglättung lehnen wir wegen der massiven Haar- und Kopfhautschädigung kategorisch ab.
Glättungsversuche, bei denen das Haar unter Einwirkung eines Dauerwellmittels in flüssiger oder pastöser Form, gekämmt und damit geglättet werden soll, haben ebenfalls eine erhebliche Haarschädigung zur Folge. Das Ergebnis hält nicht lange und ist für uns nicht akzeptabel.

Durch die Wirkweise der CHI-Transformation-Produkte wird während der chemischen Behandlung der Haare, ein Höchstmaß an Pflegestoffen ins Haarinnere gebracht.
Beim Einsatz des vorbereitenden Glättungsprodukts wird keinerlei mechanische Belastung (Kämmen, Bürsten etc.) auf das Haar ausgeübt. Ein Abreißen des Haares wird damit verhindert. Die eigentliche Glättung wird mit keramischen Glätteisen, Meche für Meche exakt in Haarfallrichtung durchgeführt. Dabei können in europäischen Haaren, selbst stärkere Locken geglättet werden. Die Haare bleiben dauerhaft glatt und wachsen vom Ansatz lockig nach.

 

 

Wie wirkt sich das CHI-Transformation-System auf die Haarstruktur aus?

Die Grundwirkweise der beim  CHI-Transformation-System eingesetzten Chemikalien, ist mit denen einer Dauerwell-Behandlung vergleichbar. Die Arbeitsmethode und der Einsatz von Pflegemitteln während der Behandlung, ändern die Einflüsse auf das Haar jedoch grundlegend gegenüber Dauerwellen.
Bei einer Dauerwelle wird die Haaroberfläche, durch die erzielte Krümmung aufgerauht. Das führt zu einer Austrocknung der Haarstruktur ca. 14 Tage bis drei Wochen, nach der Dauerwell-Behandlung. Geeignete Pflegemittel verhindern diesen Aspekt.
Beim  CHI-Transformation-System wird die Oberfläche des Haares an den Haarschaft angelegt. Dies geschieht einerseits durch den Einsatz von Pflegemitteln während der Behandlung, andererseits durch den Einsatz der keramischen Glätteisen. Die Nachbehandlung mit von uns empfohlenen Haarpflegemitteln, erhält den seidigen Glanz des Haares nach der Glättung. Mit fortschreitender Zeit wird die Kämmbarkeit und der Pflegezustand der Haare nachhaltig verbessert.
Ein weiterer Vorteil des  CHI-Transformation-System ist, daß bei einem Re-Touch ausschließlich nachgewachsene, lockige Ansätze behandelt werden. Bereits geglättete Haare bleiben unberührt.

Weitere individuelle Besonderheiten für Ihr Haar, können wir Ihnen bei einer persönlichen Beratung erklären.

 

 Krauses Haar ist nun Vergangenheit!

 

tl_files/kunden_templates/menrath/images/CHIKrause1_bb.jpg